X
AMANDA von Mikhaël Hers,  F 2018 , 107 min, DCP.
Französisch, Englisch, mit englischen Untertiteln.
  • Regisseur: Mikhaël Hers
  • Buch: Mikhaël Hers, Maud Ameline
  • Kamera: Sébastien Buchmann
  • Schnitt: Marion Monnier
  • Darsteller: Vincent Lacoste, Isaure Multrier, Stacy, Martin, Ophélia Kolb, Marianne Basler, Jonathan Cohen, Greta Scacchi
  • Produzent: Pierre Guyard, Christophe Rossignon, Philip Boëffard, Co-Producer Olivier Père, Rémi Burah
  • Produktion: Nord-Ouest Films, Arte France Cinéma
  • Verleih: JMH Distributions
  • Kontakt: Gilles Robert,
  • Festivals: Venice (Orizzonti), Tokyo International Film Festival, Hofer Filmtage
  • Preise: César du meilleur acteur César de la meilleure musique

AMANDA

Amandas Mutter Sandrine ist allein erziehend, und erfährt liebevolle, wenn auch nicht immer verlässliche Unterstützung von ihrem jüngeren Bruder David. Die Kleine lebt einen gemütlichen Pariser Alltag, bis sich ihr Leben drastisch verändert. Doch zuvor lernen wir David und seine Leichtigkeit näher kennen. Er radelt durch die Stadt, jongliert mit Gelegenheitsjobs und flirtet mit Léna. Narben aus der Vergangenheit bringen ihn zuweilen in Konflikt mit seiner etwas gesetzteren Schwester, aber die Nähe zu seiner Familie wird für den gerade erst Erwachsenen zur Herausforderung und zur Stütze zugleich.

Wunderbar beobachtet und in klaren, einfachen Bildern erzeugt AMANDA eine beiläufige Emotionalität, die sein Publikum in den Bann zieht, bevor es ganz zu realisieren vermag, was passiert. Raffiniert, doch ohne den Zuschauer zu manipulieren, durchleuchtet Mikhaël Hers die Beziehung zwischen einem Kind und einem (fast) erwachsenen Mann. Eine erneute sprühende und pointierte Leistung von Vincent Lacoste und ein beeindruckendes Debüt von der jungen Isaure Multrier.

zu sehen am  11.4.19 / 17:30

Momentan kein Ticketverkauf.

Mikhaël Hers
ist 1975 in Paris geboren. Er hat zunächst Wirtschaft studiert und anschliessend Filmproduktion an der FEMIS in Paris. Nachdem er mehrere Filme produziert hat, fing er an selbst Regie zu führen. Neben mehreren kurzen und mittellangen Filmen konnte er 2010 seinen ersten Langspielfilm MEMORY LANE realisieren.​

Filmografie
2018
Amanda
2015 This Summer Feeling
2010 Memory Lane